FETTABSAUGUNG

IM MEDICAL INN CENTER

Über den Eingriff der Fettabsaugung
Eine Fettabsaugung ist ein köperformender Eingriff, bei dem unerwünschtes Fett operativ vom Körper entfernt wird. Sie erlaubt es, dem Körper Proportionen zurückzugeben, indem Sie stures Fett permanent loswerden. Bei einer Fettabsaugung wird Fett durch Röhren an besonders lästigen Stellen abgesaugt. Eine Fettabsaugung ist kein Ersatz für einen Gewichtsverlust bei Fettleibigkeit. Es sollte als Behandlungsmethode für überschüssiges Fett an speziellen Bereichen des Körpers dienen, das auch mit entsprechender Diät und mit Sport nicht weggeht.

Das Medical Inn Zentrum führt eine fortgeschrittene Form der Fettabsaugung durch, der sich 99% unserer Patienten unterziehen. SmartLipo™, eine Laser-unterstützte Form der Fettabsaugung, die glatte Ergebnisse, eine schnelle Genesung und den zusätzlichen Vorteil einer Hautstraffung erlaubt.

Image
Behandlungsdauer: Je nach Umfang etwa 1,5 - 3,5 Stunden
Betäubung: Örtliche Betäubung oder Dämmerschlaf, ggf. Vollnarkose
Klinikaufenthalt: Ambulant oder 1 Tag stationär
Nachbehandlung: Kompressionswäsche für 2 - 6 Wochen (wird Ihnen von uns gestellt)
Wir empfehlen Endermologie, also Unterdruckmassagen und/oder Lymphdrainagen
Gesellschaftsfähigkeit: Nach etwa 2 - 7 Tagen, Bürotätigkeiten können schon nach 1-2 Tagen wieder aufgenommen werden
Sport: Leichte Tätigkeiten nach ca. einer Woche, intensiver Sport nach ca. 4 Wochen
Was kann eine Fettabsaugung für Sie tun?
Angezielter Gewichtsverlust: während Sport und Diäten Ihnen generell dabei helfen, Gewicht zu verlieren, gibt es auch Zeiten, in denen Sie Gewicht an allen Bereichen des Körpers verlieren, außer dort, wo Sie es wirklich möchten. Eine Fettabsaugung hilft, Ihren Körper so zu konturieren, wie Sie ihn haben möchten. Sie können Fett von einem Bereich entfernen und mit Hilfe einiger Techniken, kann das entfernte Fett sogar gereinigt und in anderen Bereichen des Körpers, wieder injiziert werden (Fettübertragung)

Fettzellen werden permanent entfernt: Gewicht auf die traditionelle Art zu verlieren, verkleinert einfach die existierenden Fettzellen. Da sie noch immer da sind, können sie sich auch leicht wieder vergrößern. Eine Fettabsaugung entfernt die Fettzellen komplett und macht es so schwer, in den behandelten Gebieten wieder an Fett zuzulegen.

Verbesserte Gesundheit: Übergewicht bringt eine Vielzahl von Gesundheitsrisiken mit sich, eine Fettabsaugung reduziert diese Risiken.

Kosten einer Fettabsaugung
Die Preise sind abhängig vom Aufwand und der OP Technik und werden individuell im Rahmen eines ausführlichen Beratungsgespräches bestimmt.

Schritt-für-Schritt-Darstellung einer Fettabsaugung
Vor der Fettabsaugung . Fettablagerungen sind sichtbar auf den Oberschenkeln und an der Hüfte. Der Ästhetischer Chirurg markiert die Bereiche, von denen das Fett entfernt werden soll. Das Fett wird mit einer Kanüle sanft abgesaugt und aus dem Körper entfernt. Nachher: eine Fettabsaugung resultiert in einer glatten und schön definierten Figur.







Image
Image
Image
Image
Ein genereller Überblick über den Eingriff der Fettabsaugung
Bewertung: 
Ihr Ästhetischer Chirurg wird Sie individuell bewerten und dabei Ihre Bedürfnisse und Ihre Krankengeschichte einbeziehen. Dann wird er mit Ihnen Ihre Optionen diskutieren und Sie über alles, was Sie vor dem Eingriff wissen müssen, informieren.

Markierung: 
Während Sie stehen, wird Ihr Chirurg Markierungen auf Ihrem Körper erstellen, die die gewünschten Zielbereiche zeigen. Diese Markierungen werden während des Eingriffs als Richtlinien benutzt.

Anästhesie: 
Eine Fettabsaugung kann unter Vollnarkose, lokaler Narkose oder Sedierung durchgeführt werden. Die Dauer hängt von den Zielbereichen ab, aber generell Beträgt sie 1-2 Stunden im Durchschnitt.

Schnitte: 
Winzige Schnitte werden gemacht, um Platz für die Kanüle zu machen (ein Werkzeug, das wie eine Röhre geformt ist und das Fett absaugt). Die Schnitte werden so unauffällig wie möglich angelegt.

Fettabsaugung: 
Als nächstes wird eine Lösung aus einem hochverdünnten Betäubungsmittel in den Bereich injiziert, wodurch sich Blutgefäße zusammenziehen, um den Blutverlust zu minimieren, damit die größtmögliche Menge an Fett entfernt werden kann. Die Injektion klassifiziert diese Methode als Tumeszenz-Fettabsaugung, was die heute häufiger genutzte Form ist, die wir im Medical Inn Zentrum benutzen. Als nächstes wird eine Kanüle in die Haut eingeführt, bis zur Ebene des Fetts und mit Hilfe sanfter Vor- und Zurückbewegungen wird das Fett über die Kanüle aus dem Körper gesaugt. In der Medical Inn Klinik werden nur kleine Kanülen benutzt. Dies sichert ein ästhetisch sogar noch besseres Ergebnis. Die Kanüle ist mit einer Saugmaschine verbunden, die permanent unerwünschtes, subkutanes Fett aus dem Zielbereich entfernt.

Nach der Operation: 
Die Schnitte, die während des Eingriffs vorgenommen werden, werden entweder mit ein oder zwei Stichen zugenäht oder offen gelassen, damit die Flüssigkeit ablaufen kann. Die Schnittbereiche werden verbunden und Sie werden mit einem Stützverband nach Hause geschickt.
Wie verläuft die Genesung nach einer Fettabsaugung?
Nach der Operation werden Sie 4-6 Wochen jeden Tag einen Stützverband tragen. Dies wird dabei helfen, die Schwellung zu reduzieren und dabei, dass sich der Körper an die neu geschaffene Kontur gewöhnt. Sie werden einige Beschwerden und blaue Flecken direkt nach der Operation haben, die ein paar Tage anhalten werden. Wenn Sie den Anweisungen über die Vorbereitung für die Operation folgen, kann dies helfen, dass weniger blaue Flecken entstehen. Sie werden Schmerzmedikamente erhalten, um Ihnen bei den Schmerzen zu helfen. Die meisten Patienten können nach ein paar Tagen bis zu einer Woche in die Arbeit zurückkehren.
Welche Bereiche können mit einer Fettabsaugung behandelt werden?
Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass für verschiedene Bereiche des Körpers verschiedene Techniken notwendig sind, da es verschiedene Kanülen gibt. Denken Sie auch daran, dass für verschiedene Bereiche unterschiedlich viele Schnitte notwendig sind. Fast jeder Bereich kommt in Betracht, solange es genug absaugbares Fett gibt. Häufige Bereiche beinhalten:

• Bauch & Hüftspeck
• Innere Oberschenkel
• Äußere Oberschenkel
• Rücken
• Arme
• Pobacken
• Gesicht und Nacken
• Schenkel
• Weibliche Brust
• Männliche Brust (Gynäkomastie)


Für wen eignet sich die Behandlung ?
• Sollte starke und mehr elastische Haut haben. Da ältere Patienten dazu tendieren, weniger elastische Haut zu haben, sollten sie sich bewusst sein, dass das Resultat im Gegensatz zu jüngeren Patienten variieren kann.

• Sollte nicht extrem Übergewichtig sein, sondern durchschnittliches oder leicht überdurchschnittliches Gewicht haben

• Ist insgesamt bei guter Gesundheit, da die mit existierenden Gesundheitsproblemen durch die Belastung mit der Operation verstärkte Symptome erfahren könnten.

• Hat speziell konzentrierte Taschen von greifbarem Fett, die auf Diät und Sport nicht ansprechen.

Ist eine Fettabsaugung sicher?
Eine Fettabsaugung ist ein operativer Eingriff und kann somit aufgrund der Natur des Eingriffs und durch die Anästhesie einige Risiken und Komplikationen mit sich bringen. Dieser Eingriff hat sich über die letzten paar Jahrzehnte entwickelt und ist sicherer und effektiver geworden.
Die Risiken sind minimal und die Plastischen Chirurgen des Medical Inn Zentrums sind mehr als fähig, eine Fettabsaugung sicher und effektiv durchzuführen.


FAQ`s

Unsere Operationszentren

Image
Düsseldorf

Medical Inn, Georg-Glock-Straße 8, 40474 Düsseldorf

Image
Duisburg

Sportklinik Duisburg Dr. Alfred-Herrhausen-Allee 21 47228 Duisburg

Image
Bocholt

NARCONOVA, Neutorplatz 2, 46395 Bocholt

Besuchen Sie uns in Düsseldorf

IHR KONTAKT ZU MEDICAL INN

GEORG-GLOCK-STRAßE 8
40474 DÜSSELDORF
TEL: 0211 26159 299
INFO@MEDICAL-INN.DE

RECHTLICHES
UNSERE PARTNER
Image
Image
MITGLIEDSCHAFTEN
Ärzte
in Düsseldorf auf jameda
© 2020 by MEDICAL INN Kontaktieren Sie uns

Das Medical Inn Center verarbeitet Informationen über Ihren Besuch unter Einsatz von Cookies, durch die weitere Nutzung unserer Seite willigen Sie in die Nutzung dieser Cookies ein. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutz- und Cookie-Richtlinie.